Die Glocken-Gießerei in Nürnberg

Die Messingglocken der Pflumeschlucker entstehen in der Glockengießerei Bauer in Nürnberg. Hier werden sie noch in alt überlieferter Art und Weise gegossen. In diesem Handwerk gibt es noch keine Automation - es folgen alle Areibeitsschritte von Hand:

1. Herstellung der Form(en)

Zunächst wird die Form hergestellt. Sie besteht aus mehreren Teilen. Es wird ein Grundkörper mit Sand gefüllt, in der eine fertige Glocke bis zur Hälfte eingedrückt wird. Anschließend wird der 2. Teil des Grundkörpers aufgesetzt und mit Sand befüllt. Der Sand muss jeweils festgestampft werden.

Dann wird die Form wieder vorsichtig auseinander gemacht. Es folgen die Einstechlöcher für die Gussmasse, inklusiv der Luftentweichlöcher. Es folgen die Abstandshalter (aus Messing) für die innere Form:

Ähnlich der äußeren Form wird dann die innere Form hergestellt. Sie besteht wieder aus 2 Hälften. Nicht vergessen darf man natürlich die Innere Kugel, die einfach in den Sand mit eingearbeitet wird. Wird die Kugel vergessen, gibt die Glocke nachher keinen Ton von sich...

Hier sieht man jetzt noch einmal die notwendigen Formen für 1 Glocke. Die Formen werden dann über 1 bis 3 Tage getrocknet, so dass der Sand richtig fest wird. Erst dann kann die Glocke gegossen werden.

Im unteren Bild ist die "Sandbank" im Ganzen zu sehen. Man sieht, dass hier mit Tradition gearbeitet wird - die Bank stammt noch aus dem 19. Jahrhungert (ca. 1850, Familienbesitz).

Jezt, wenn der Sand trocken und fest ist, kann gegossen werden. Der Ofen ist heiß und los geht´s:

Nach dem Gießen werden die Formen abgekühlt. Hier leistet eine einfache Gießkanne mit Wasser gute Dienste.

Wenn die Glocken kalt (d.h. nicht mehr heiß sind), dann kann die Form entfernt werden. Die Äußere Form kann relativ einfach entfernt werden, jedoch der Sand in der Glocke muss mühsam herausgeklopft werden - ein echter Knochenjob!

Jetzt ist die Glocke fast fertig, es fehlt nur noch der "Feinschliff":

Jetzt ist die Glocke fertig, und kann aufgegurtet werden. Es steckt eine Menge Arbeit in so einer Glocke! Jede Glocke benötigt eine eigene Form und wird von Hand gefertigt.

Wir bedanken uns bei der Glockengießerei BAUER ganz herzlich für die Einblicke und Eindrücke, die wir während der Betriebsführung erleben durften.

Pflumeschlucker Bonndorf e.V.