Narrentreffen 1953

Am 24. und 25. Januar 1953 fand das erste Narrentreffen in Bonndorf statt. An unserem Narrentreffen im Januar 2013 waren immerhin 60 Jahre vergangen. Klar, dass die Informationen über dieses nicht ganz lückenlos vorhanden sind.

Vor 59 Jahren gab es noch keinen PC, Internet und iPad waren noch nicht geboren. Die damaligen Vereinsschriftführer schrieben noch mit Tinte auf Papier (hier sei angemerkt, dass dies durchaus auch heute noch vorkommt). Ein Fotoapparat war ein Luxuxgegenstand, der sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht jeder leisten konnte. Kurzum - die uns zur Verfügung stehenden Informationen sind rar.

Hier ein paar Daten:

Narrenvater:
In diesem Jahr übergab der amtierende Walter Thomas sein Amt an Franz Möhringer ab.

Umzugsteilnehmer:
33 Teilnehmer der schwäbisch-alemannischen Vereinigung

Quartiere:
Fast alle Häuser in Bonndorf boten Quartiere an.

"Shuttlebus":
Die Bundesbahn setzte damals Sonderzüge nach Bonndorf ein.

Festmeile:
Großes Zelt bei der Grundschule, viele Geschäftsräume wurden zu Straußenwirtschaften umgestaltet. Es gab eine Freinacht.

Wetter:
Sehr kalt, die Stimmung muss den Berichten zu Folge dennoch sehr gut gewesen sein.

Bilder vom Narrentreffen 1953

Es gibt sie doch - ein paar Bilder aus dem Privatfund konnten wir auftreiben - natürlich in Schwarz-Weiß :