Muttertagswanderung 2013

Dieses Jahr bestimmte das Wetter unser Ziel unserer traditionellen Muttertagswanderung. Geplant war eine Wanderung zur Hütte nach Bettmaringen. Nur das Wetter entschied anders: Regen und Temperaturen im einstelligen Bereich ermöglichen kein gemütliches draußensitzen...

So wurde am Sonntag morgen entschieden, die Wanderung zu kürzen und das Ziel in das Foyer der Stadthalle zu legen. Eine gute Entscheidung, mit der alle einverstanden waren.

Essen

Natürlich gab´s wieder die "supergeilen Pommes" von Alex und Markus. Dazu Hamburger, Cheeseburger, Chicken-Nuggets und "Schüttelsalat" (ähnlich wie im Schnellrestaurant: Salat in einer Kunststoffbox, Salatdressing dazu und dann schütteln...).


Spiele und Unterhaltung

Auch diesmal wurden Spiele für Jung und Alt angeboten. Marco und Verena hatten sich wieder einiges einfallen lassen. Die zu gewinnenden Preise begeisterten nicht nur unsere jungen Teilnehmer!

 

 

Schöne Stunden und gute Unterhaltung

Wenn auch zu kalt und nass war, waren es dennoch wieder schöne Stunden. Jetzt bleibt zu hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder etwas wärmer ist.