Öffnungszeiten

Januar - Oktober         
Freitag:
14:00 – 17:00 Uhr
Samstag:

10:00 – 12:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag:
14:00 – 17:00 Uhr
Montag bis Donnerstag geschlossen

November - Dezember
Sonntag:
14:00 - 17:00 Uhr
Montag bis Samstag geschlossen


Führungen jederzeit nach Vereinbarung


Eintrittspreise

Der Besuch der Schlossnarrenstuben ist kostenlos.

(Über eine kleine Spende freut man sich natürlich)

Kontakt

eMail:

Tel.: 07703 233

Schlossnarrenstuben Bonndorf

Wer kennt sie nicht? Die Schlossnarrenstuben im Bonndorfer Schloss ist mittlerweile weit über Bonndorf‘s Grenzen bekannt:

Die Fasnet in Miniatur!

Wenn hier auch keine Modelleisenbahn ihre Runden dreht, so dreht sich hier alles um die Fasnet – und dies nicht nur der Bonndorfer Fasnet. Theo Hany hat hier ein „Museum“ geschaffen, dass es so nicht noch einmal gibt: Puppen, Masken, Häuser, Plaketten, Schriftstücke und vieles mehr… Dies alles ist im Erdgeschoss und im Kellergewölbe im Bonndorfer Schloss zu bewundern.


Treten Sie ein in die Welt der Fasnet:

Wenn auch die Bonndorfer Fasnet im Vordergrund steht, so wird hier auch weit über die Grenzen Bonndorfs (fast) alles gezeigt, was Fasnet macht: Die Zünfte der VSAN, der Schwarzwälder Narrenvereinigung und der närrische Freundschaftsring Neckar-Gäu -  um nur einige zu nennen.

Die Anzahl der Masken und Puppen ist beindruckend. Viele Puppen werden durch Motoren bewegt, es gibt Videos zu sehen und sogar die Möglichkeit, das Schnitzen einer Maske zu erkunden. So ist der Besuch ein Erlebnis für Erwachsene und Kinder.


Hier geht es z.B. um das Erkunden einer Schlossbeleuchtung…

Es ist immer wieder spannend - und nicht nur, aber natürlich auch für Kinder!


Souvenir - Souvenir...

Wer am Ende ein Souvenir mit nach Hause nehmen möchte, wird hier ebenfalls fündig. Eine riesige Auswahl an Figuren und Masken stehen zum Kauf bereit.

Tipp: Führungen sind nach Absprache möglich. Gruppen sollten sich vorher anmelden.