Narrenzunft Schwenningen e.V.

Umzugs-Start-Nr.: 10
Aufstellung: Alois-Burger-Strasse
Ort: Schwenningen
Internet: Narrenzunft Schwenningen
Entfernung von Bonndorf: ca. 44 km
Gründungsjahr: 1928
Vereinigung: Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), Landschaft Baar
Fasnetfiguren: Hölzlekönig, Hansel, Schantle, Moosmulle, Mooshexe
Narrenruf: Narri - Narro

Seit der Mitte des vorigen Jahrhunderts erlebte das Dorf Schwenningen durch die Uhrenherstellung einen unvorstellbaren Aufschwung und erhielt 1907 den Titel Stadt verliehen. 1972 haben sich die beiden Nachbarstädte Villingen und Schwenningen zu einer Doppelstadt zusammengeschlossen. Der Hölzlekönig ist eine Einzelfigur und seit 1928 der Schirmherr der Schwenninger Fastnacht. Die Figur erinnert an eine Tanne, die höchste in Deutschland, und an die Sage vom Zigeunerkönig, eben dem „Hölzlekönig".

Quelle: Bilder Narrenzunft Schwenningen, Text VSAN
(Für Informationen, die auf dieser Seite nicht vorhanden sind, gab es kein Rechercheergebnis)