Plätzler-Zunft Altdorf Weingarten 1348 e.V.

Umzugs-Start-Nr.: 22
Aufstellung: Adolf-Hildenbrand-Strasse
Ort: Weingarten
Internet: Narrenzunft Weingarten
Entfernung von Bonndorf: ca. 134 km
Gründungsjahr: 1928
Vereinigung: Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN),
Landschaft Oberschwaben-Allgäu
Fasnetfiguren: Plätzler, Rössle, Waldweible und Wurzelsepp, Lauratalgeister, Schlösslenarr, Büttel, Trachtenfrauen, Rathaustanzgruppe
Narrenruf: Breisgau Ofaloch

Der Plätzler war früher mit allerhand unterschiedlichen Stoffplätzle besetzt. 1927 wurde dann die Narrenzunft Altdorf-Weingarten gegründet. Von dort an durften nur noch, den Stadtfarben entsprechend, rote und weiße Plätzle den Plätzler zieren. 4.000 bis 5.000 Filzflecken werden für einen Anzug vernäht. Um den Bauch trägt der Plätzler einen Wollgürtel in Smyrnatechnik.

Quelle: Bilder Zunft, Text VSAN
(Für Informationen, die auf dieser Seite nicht vorhanden sind, gab es kein Rechercheergebnis)