Pflumeschlucker Bonndorf e.V.

Ort: Bonndorf im Schwarzwald
Anzahl Mitglieder: ca. 450
eMail:
Zunftmeister / Narrenvater: Clemens Podeswa
Gründungsjahr: 1889, erste schriftl. Erwähnung 1765
Vereinigung: Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), Landschaft Baar
Beitritt der Pflumeschlucker 1929
Fasnetfiguren: Pflumeschlucker, Narrenbolizei, Fotzli-Hansili, Narrenrat, Narrenmusik, Fuhrwerker
Narrenruf: Narri - Narro
Schellengewicht: ca. 10 Kg
Stammenlänge: 22 - 25 m (mind. 25cm bis max. 45 cm Durchmesser)
Narrentreffen in Bonndorf: 1953, 1987 und 2013
Hauptversammlungen der VSAN in Bonndorf: 1950 und 1992

Einer mündlichen Überlieferung zufolge sollen die Bonndorfer im Mittelalter, als man die ersten Pflaumen in denSchwarzwald gebracht hatte, diese köstliche Frucht samt Stein, Stumpf und Stiel gegessen haben.

Obwohl schon 1765 schriftliche Belege in einem Zunftbuch der Kammacher, Dreher und Schreiner über das Narrenwesen in Bonndorf existieren, begegnet man dem Pflumeschlucker erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts.